09.02.2020 07:19 |

NHL

Raffl trifft bei Auswärtssieg der Flyers

Erfolgserlebnis für Michael Raffl in der National Hockey League: Der Villacher im Dress der Philadelphia Flyers hat am Samstagabend bei den Washington Capitals ein Tor erzielt. Das zwischenzeitliche 2:1 beim 7:2-Auswärtssieg seiner Philadelphia Flyers war Raffls sechstes Saisontor und sein erster Treffer seit über drei Wochen.

Raffl wurde bei seinem Treffer ideal von Nicolas Aubé-Kubel bedient, der einen schlampigen Befreiungsschlag der Capitals im Mittelkreis abfing und vor dem Tor für den Kärntner vorlegte. Der Sieg gegen das derzeit beste Team der NHL kam nur zwei Tage nach einem bitteren 0:5 gegen Nachzügler New Jersey Devils.

Raffls engerer Landsmann Michael Grabner stand bei der 2:4-Niederlage der Arizona Coyotes bei den Boston Bruins abermals nicht auf dem Eis. Grabner schien zuletzt vor zehn Tagen im Kader der Coyotes auf.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten