Cup-Hit gegen Sturm

Vollgas! Der LASK muss von 0 auf 300 starten

Auf den LASK wartet nach der Winterpause ein Monsterprogramm. Am Samstag geht‘s mit dem Cup-Schlager gegen Sturm Graz los. 

Los geht’s – doch was ist das bloß für ein mega-mega-starkes Startprogramm? Am Samstag das Cup-Viertelfinale, das für LASK-Vize Jürgen Werner aktuell „wichtiger ist als unser Match in Alkmaar!“ Umgekehrt posaunt Sturm-Coach Nestor El Maestro sogar: „Für uns ist es gleich das Spiel des Jahres .“ Nach dem auf die Linzer nächsten Freitag das Liga-Duell Erster – Zweiter in Salzburg wartet. Und sechs Tage darauf das Sechzehntelfinal-Hinspiel in der Europa League bei Hollands Fußball-Nr.-2 in Alkmaar!

„Richtungsweisende Spiele“
Womit der LASK von Null auf 300 starten muss! „Wir wissen, dass das gleich sehr, sehr richtungsweisende Spiele sind - und das war eigentlich noch nie nach der Winterpause“, sagt Abwehrchef Gernot Trauner, „aber wir haben uns darauf optimal vorbereitet!“ Umgekehrt gibt es sportlich trotzdem ein großes Aber!

„Sieht nicht gut aus!“
Schließlich könnte heute neben Filipovic und Wostry auch Alex Schlager ausfallen. „Bei ihm sieht es nicht so gut aus“, gestand gestern Trainer Valérien Ismaël über die „Rippe der Nation“, wie der Teamtorhüter zuletzt wegen seiner Verletzung genannt wurde. Was aber am LASK-Optimismus nichts ändert, auch wenn Ex-Sturm-Akteur Reini Ranftl bewusst ist: „Das wird ein Cupfight!“ Bei dem laut Trauner die Tagesform entscheiden wird! Ismaël betont aber: „Wir wissen genau, was auf uns zukommt!“

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.