Fußgängerin verletzt

Schon wieder beging ein Unfalllenker Fahrerflucht

Nach dem tödlichen Fahrerfluchtunfall von Sierning, wo die Polizei noch immer nach dem Verursacher sucht, kommt die nächste Meldung über einen ähnlichen Crash. In Vorchdorf wurde eine Fußgeherin angefahren und verletzt liegen gelassen.

Eine 56-Jährige ging am 7. Februar 2020 gegen Mitternacht auf dem Bankett der Pettenbacher Landesstraße im Gemeindegebiet von Vorchdorf Richtung Zentrum Vorchdorf. Dabei wurde sie von einem Pkw gestreift und kam zu Sturz. Sie blieb am Straßenrand liegen und zog sich leichte Verletzungen zu.

Ehepaar fand Opfer
Ein vorbeifahrendes Ehepaar aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems bemerkte die am Straßenrand liegende Frau und brachte sie zur Polizeiinspektion Vorchdorf. Die verständigte Rettung versorgte die Verletzungen und brachte sie ins Spital nach Vöcklabruck. Zum fahrerflüchtigen Pkw konnte die Frau keine Angaben machen. Die Polizeiinspektion Vorchdorf bittet um Hinweise unter der Telefonnumer 059133 4111.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol