10.07.2010 09:59 |

Poller im Hitzestreik

Trotz Berechtigung blieb Sperre am Mozartplatz oben

Eigentlich sollten die Poller Unberechtigten die Zufahrt zur Salzburger Altstadt versperren. Doch am Freitagabend verweigerte die Sperre am Mozartplatz den Berechtigten die Ausfahrt. Sie konnten auf ihre Fernbedienungen drücken wie sie wollten: Pollerstreik!

Auch LH-Stellvertreter David Brenner war betroffen: "Ich sollte schon bei einem Termin in Obertrum sein." Und auf die Fernbedienung der zu Hilfe gerufenen Polizei reagierte der Poller-Computer auch nicht. Per Schlüssel konnte das Hindernis schließlich aus dem Weg geräumt werden, ehe sich das System wieder einspielte. In der Zwischenzeit verteilte Athanasiou Sakis, Wirt vom Santorini, Mineralwasser an die wartenden Poller-Opfer (Bild).

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol