05.02.2020 15:00 |

TV-Beauty im „Playboy“

Madeleine Krakor: „Steht zu euren Kurven!“

Dieses Nacktshooting soll ein Zeichen setzten! „Alles was zählt“-Beauty Madeleine Krakor ließ jetzt für den „Playboy“ die Hüllen fallen - und wollte damit zeigen, dass auch Frauen mit Kurven einfach nur wunderschön sind. Ihr Wunsch an den das Herrenmagazin: „Ich wollte nicht schlanker oder glatter gemacht werden, als ich bin! Guckt mich an, ich bin eine Durchschnittsfrau und finde das gut so!“ 

„Ich entspreche körperlich einer durchschnittlichen deutschen Frau, trage Größe 38/40“, plauderte Madeleine Krakor im Interview mit dem „Playboy“ aus.

Dennoch habe sie in der Vergangenheit oft mit Kritik an ihren Kurven leben müssen. „Nachdem ich bei ,Alles was zählt‘ eingestiegen war, hatte ich öfter mit negativen Kommentaren im Internet zu tun. Deshalb sehe ich diese Bilder auch als ein Statement für mehr Normalität“, schilderte die 35-Jährige ihre Erfahrungen.

Kurven seien etwas wirklich Schönes, ist sich Krakor, die bis Ende November 2019 in der Daily-Soap zu sehen war, sicher. „Wenn man eine kleine Speckrolle hat, sollte man das akzeptieren, das ist überhaupt nicht schlimm!“, zeigte sie sich mittlerweile mit ihrem Körper im Reinen. Ganz so war das jedoch nicht immer, früher hätten sie böse Kommentare nämlich durchaus beschäftigt. „Aber je älter ich geworden bin, desto selbstbewusster. Mich berühren solche Aussagen nicht mehr.“

Weitere Motive exklusiv nur unter playboy.de.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.