04.02.2020 20:12 |

Schon zwei Opfer

Wieder Diebinnen mit dem „Spenden-Trick“ unterwegs

Bereits im Vorjahr sind mehrere Kärntner Senioren von diesen Täterinnen abgezockt worden. Jetzt sind erneut Diebinnen mit dem „Spenden-Trick“ unterwegs. Sie apellieren an die Hilfsbereitschaft der Menschen; zum Dank bestehlen sie diese dann.

Es sind wieder ältere Herren, die sich die Gaunerinnen als Opfer augesucht haben. Der Erste war ein 78-Jähriger in Feldkirchen. Ihn hatte eine Frau gegen 13.30 Uhr mittels eines Zettels um eine Spende für Behinderte gebeten. Er gab ihr 5 Euro und wollte wegfahren. Sie bat ihn noch, seine Postleitzahl einzutragen und stahl ihm dann mehrere Hundert Euro.
Die Frau ist 25 bis 30 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, korpulent, Haarfarbe unbekannt und trug helle Kleidung.

Eine Stunde später hatte eine Betrügerin in Bad Kleinkirchheim ihr Opfer an der Angel: Ein 80-Jähriger, den sie vor einer Bank angesprochen hatte, schenkte ihr zehn Euro. Sie schaffte es, ihm mehrere hundert Euro aus der Börse zu nehmen.
Die Bittstellerin beschreib er als etwa 40 Jahre alt, mit bräunlichem Haar und ausländischem Akzent.

Hinweise nimmt die Polizei Feldkirchen 059133-2200,
die Polizei Bad Kleinkirchheim 059133-2221
oder jede andere Inspektion entgegen.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.