Neue Studie zeigt:

Frauen suchen große Partner, Männer kleine Frauen

„Frauen suchen größere Männer“. „Männer suchen kleinere Frauen“. Einer aktuellen Studie zufolge sind die beiden Aussagen keine Stereotype, sondern Realität bei der Partnersuche. City4U hat die Ergebnisse zusammengefasst.

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie, durchgeführt vom Diplom-Psychologen Dr. Guido F. Gebauer im Auftrag der Online-Dating-Plattform gleichklang.de zeigen, dass auch die Online-Partnersuche bezüglich der Körpergröße einem klaren geschlechtstypischen Muster folgt: Frauen suchen eher größere Partner und Männer eher kleinere Beziehungspartnerinnen. Dabei ist die Körpergröße für Männer jedoch weniger wichtig als für das weibliche Geschlecht.

Während 70 Prozent der Frauen angaben, einen größeren Partner zu suchen, waren es bei den Männern nur 39 Prozent, die darauf beharrten, dass die Frau kleiner sein soll. Lediglich ein Prozent gab an, auf der Suche nach einer größeren Partnerin zu sein. Keine einzige der befragten Frauen hat angegeben, einen kleineren Mann zu suchen. Die Ursache darin liegt bei Frauen vor allem in dem Wunsch nach einem Gefühl der Geborgenheit (52 Prozent). Nur 32 Prozent gaben an, einen großen Mann maskuliner zu finden.

Moralische Werte entscheidend

Laut Studie ist die Körpergröße dennoch kein zentraler Faktor bei der Partnersuche. Immerhin 63 Prozent der Frauen gaben nämlich an, von der Körpergröße abzusehen, wenn ansonsten alles gut harmonieren würde. Hingegen gaben nur 25 Prozent der Frauen und elf Prozent der Männer an, von der Körpergröße auf keinen Fall absehen zu können. „Die Bereitschaft, von der Körpergröße abzusehen ist besonders hoch bei Menschen, die ihre Partnersuche vorwiegend auf die Übereinstimmung in tiefgründigen Merkmalen, wie moralischen Werten, begründen“, erklärt Diplom-Psychologe Gebauer. Je stärker dies der Fall sei, desto weniger Wert werde auf ein oberflächliches Merkmal, wie die Körpergröße, gelegt. Gebauer erläutert außerdem, dass es keine einzige Studie gebe, die zeige, dass Frauen mit einem kleineren Partner unglücklicher oder mit einem größeren Partner glücklicher würden. Er rät Partnersuchenden daher, sich von geschlechtstypischen Erwartungen zu befreien und offen an die Partnersuche auf der Basis der Übereinstimmung zentraler Werthaltungen heranzugehen.

Homosexuelle wählen Partner seltener nach Körpergröße aus

Die Ergebnisse der Studie zeigen ebenfalls: Homosexuelle Männer und Frauen legen weit weniger Wert auf die Körpergröße als ihre heterosexuellen Geschlechtsgenossen. Lediglich zehn Prozent der homosexuellen Frauen gaben an, auf der Suche nach einer größeren Partnerin zu sein.

Februar 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol