02.02.2020 13:04 |

Auto überschlägt sich

Taxilenker nickt kurz ein: 3 Fahrgäste im Spital

Sekundenschlaf dürfte einen Taxiunfall mit drei Verletzten Sonntagfrüh im steirischen Bezirk Weiz verursacht haben. Der mit sechs Fahrgästen besetzte Kleinbus kam von der Schanzsattelstraße (L114) ab und überschlug sich. Die verletzten Insassen wurden ins LKH Bruck an der Mur eingeliefert.

Der 52-jährige Taxilenker aus dem Bezirk Weiz war gegen 4.45 Uhr mit seinen Fahrgästen in Richtung Fischbach unterwegs. Dabei dürfte er laut eigenen Angaben kurzzeitig hinter dem Lenkrad eingenickt sein. Sein Fahrzeug blieb nach einem Überschlag in einem Waldstück seitlich liegen. 

Drei der Insassen im Alter zwischen 19 und 30 Jahren wurden dabei verletzt, obwohl sie angegurtet waren. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Alkotest beim Lenker verlief negativ. Die Freiwillige Feuerwehr Fischbach barg das schwer beschädigte Fahrzeug.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 20°
heiter
10° / 20°
wolkenlos
14° / 20°
wolkig
9° / 21°
wolkenlos
14° / 21°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.