05.08.2004 12:31 |

Bellender Junge

Junge wurde von Hund aufgezogen

Sibirische Polizisten fanden einen verwahrlosten Jungen, der von einem Hund aufgezogen wurde.
Wie die britische "Sun" berichtet, fanden sibirischePolizisten den 7-jährigen Andrei, der offensichtlich voneinem Hund augezogen wurde. Der Junge wurde während einerPatrouille zusammen mit einem Hund aufgefunden. Andrei war nackt,lief auf allen Vieren, bellte, knurrte und versuchte einen derPolizisten sogar zu beißen, als dieser sich ihm näherte.
 
Wie sein treuer Begleiter, der mit Andrei in einemverlassenen Haus im Wald lebte, schnüffelt der 7-jährigean seiner Nahrung, bevor er sie isst. Auch das Essen mit einemLöffel war dem Jungen noch nicht beizubringen - Andrei "schlabbert"nach wie vor lieber direkt aus der Schüssel.
 
Sein Überleben verdankt Andrei offensichtlichdem Hund, mit dem er sich das Essen teilte. Dennoch war der Jungestark unterernährt als die Polizei ihn fand. Aufgrund seineskörperlichen Zustands wurde Andrei ursprünglich füreinen 3-jährigen Jungen gehalten, klinische Tests ermitteltenjedoch sein Alter von 7 Jahren.
 
Die Polizei vermutet, dass Andrei vor 6 Jahren alsBaby von seinen Eltern ausgesetzt wurde, als diese das Haus imWald verließen. Die Polizei sucht jetzt nach den Elterndes Jungen, die mit einer Klage zu rechnen hätten.
Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol