29.01.2020 07:00 |

Lawinengefahr steigt

Auf Neuschnee folgen 18 Plusgrade!

Schnee bis in die Täler soll laut Prognosen der Meteorologen bis Donnerstag Morgen in Nordtirol fallen. Auf den Bergen wird es vor allem am Arlberg und im Außerfern bis zu 50 Zentimeter Neuschnee geben. Ob der von Bestand ist, scheint aber fraglich. Ab dem Wochenende klettert das Thermometer auf Rekordhöhen!

Mit stürmischen Winden und zum Teil sogar Gewittern kehrte der Winter am Dienstag in Nordtirol zurück. „Am Mittwoch rechne ich zunächst mit weniger Niederschlag, die Schneefallgrenze liegt bei etwa 600 Meter“, sagt Meteorologe Steffen Dietz vom Wetterdienst UBIMET. „Abends und in der Nacht auf Donnerstag dürfte es wieder mehr und in die Täler herab schneien.“ Auch in Innsbruck sollten sich insgesamt zehn Zentimeter ausgehen.

50 Zentimeter am Arlberg
Eine satte und langersehnte „Packung“ bekommen der Arlberg mit rund 50 Zentimetern sowie die höheren Lagen im Außerfern ab. Aber auch in Seefeld könnten sich 30 Zentimeter Neuschnee ausgehen.

Damit steigt natürlich ebenfalls die Lawinengefahr. „Aus heutiger Sicht rechne ich für Donnerstag mit Stufe 4, also mit großer Gefahr“, informiert Rudi Mair, Leiter des Tiroler Lawinenwarndienstes. Das heißt: Tourengeher können Lawinen sehr leicht auslösen. „Eine Schubkarre voll Schnee reicht zum Sterben“, warnt der international anerkannte Experte einmal mehr.

„Frühling“ im Winter
Das Zwischenhoch, das zum Wochenende hin Tirol erreicht, bringt für diese Jahreszeit unglaublich hohe Temperaturen. „Ich erwarte schon am Freitag bis zu zwölf Plusgrade im Inntal“, so Meteorologe Dietz. „Höhepunkt ist der Dienstag mit bis zu 18 Grad plus im Inntal!“ Der „Frühling“ im Winter hat heikle Folgen für die Schneedecke. „Das müssen wir genau beobachten“, betont Mair.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 21°
wolkenlos
-1° / 20°
wolkenlos
-1° / 18°
wolkenlos
1° / 20°
wolkenlos
0° / 17°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.