Super sexy

Wiener „Miss Tattoo“ für Titel in Polen nominiert

Anfang November wurde im Arcotel Wimberger die „Miss Tattoo Vienna“ gewählt. Wienerin Meli Lakic (27) konnte die Jury von sich überzeugen. Über die Grenzen hinaus wurde sie nun bei einem Bewerb in Polen nominiert, bei der großen „Miss Tattoo International Wahl“ - als eine von nur drei Österreicherinnen.

Erst kürzlich in Wien den Titel erhalten, wurde Meli Lakic nun auch in Polen nominiert. „Ich habe mit 18 begonnen, mich tätowieren zu lassen und danach ging es immer weiter. Mittlerweile habe ich beschlossen, dass ich einmal ein gesamtes Kunstwerk auf meinem Körper haben möchte, es folgen also noch viele weitere Tattoos“, erzählt Melanie bereits im letzten Gespräch mit City4U. Bis 29. Februar kann auf Instagram auf der Seite des polnischen Wettbewerbes fleißig geliket und abgestimmt werden.

„Ich war sehr überrascht, als der Veranstalter der Wahl mich angeschrieben hat. Er fragte, ob ich bei der Wahl mitmachen möchte und ich war so überwältigt, dass ich erst einmal eine Nacht darüber schlafen musste“, erzählt Meli, für die es Ende Februar nach Polen zu den „Warsaw Tattoo Days 2020“ geht, wo sie vor Ort eine top Performance hinlegen möchte. 

Ein „Herz“ abgegeben werden, kann unter Melis Bild auf Instagram: https://www.instagram.com/p/B7i7pzmA5o7

Februar 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.