06.07.2010 15:51 |

100 km/h Spitze

Zwei 15-Jährige rasen mit frisierten Mofas Polizei davon

100 km/h Spitzengeschwindigkeit und 20 Verwaltungsübertretungen: Eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei haben sich Samstagnacht zwei 15-jährige Mopedlenker geliefert. Während einer der Burschen bald aufgab, war beim zweiten erst nach sechs Kilometern der Tank leer.

Von ihrem Zuhause südöstlich von Graz waren die beiden 15-Jährigen über den Rechberg auf dem Weg nach Gratkorn, als sie eine Polizeistreife in Peggau anhalten wollte. "Doch statt zu stoppen, gaben sie Vollgas", erzählt Wolfgang Messner von der Polizeiinspektion Deutschfeistritz.

Während einer der 15-Jährigen nach zwei Kilometern stehen blieb, trat sein Freund noch einmal aufs Gas und raste mit 100 km/h davon. "Er ging bis ans Limit", berichtet Messner, der Angst hatte, dass der Mopedfahrer einen Unfall baut. "In einer Rechtskurve wäre er fast im Graben gelandet."

Bremsen kaputt, keine Papiere dabei
Endstation war erst nach sechs Kilometern: Da war dann der Sprit aus. Getankt hatte der Jugendliche vermutlich Flugbenzin, damit's schneller geht. Die Bremsen waren übrigens völlig hinüber. "Aber davongefahren sei er nur, weil er keine Papiere dabei hatte und sich vor der Polizei fürchtete", so Messner. Der Schüler, der kein Zeichen von Reue zeigte, und sein Freund wurden angezeigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 2°
stark bewölkt
-3° / 3°
wolkig
-3° / 2°
stark bewölkt
1° / 4°
stark bewölkt
-8° / -2°
bedeckt