06.07.2010 09:56 |

Schock im Urlaub

Esel verbeißt sich in Arm von Buben (4) - Knochenbruch

Ein vierjähriger Bub ist Montagmittag in Steinhaus am Semmering (Bezirk Mürzzuschlag) von einem Esel gebissen und schwer verletzt worden. Der Bub hatte seinen Arm ins Gehege gesteckt, um den Vierbeiner zu streicheln, doch das Tier schnappte zu.

Die Famile des Buben aus Wien verbrachte ihren Urlaub in einem Hotel am Semmering, das auf seiner Homepage auch mit einem Streichelzoo wirbt. Das mit einem zwei Meter hohen Maschendrahtzaun gesicherte Gehege bietet zwei Eseln - Charlotte und Igor - und mehreren Ziegen Platz.

Am Montag freute sich der Vierjährige mit seiner Mutter und einer weiteren Familie auf den Besuch beim Tiergehege. Die Kinder liefen voraus, die beiden Mütter spazierten hinterher. Dann plötzlich ein lauter Schrei. Der Bub hatte seinen rechten Arm durch eine Zaunmasche gesteckt, um einen der Esel zu streicheln - und das Tier biss zu.

Mütter mussten Buben befreien
So fest, dass der Bub sich nicht mehr losreißen konnte. Erst den beiden Müttern gelang es nach mehreren Minuten, mit vereinten Kräften den Vierjährigen zu befreien. Laut Polizei erlitt er einen Speichenbruch, Prellungen und eine sogenannte Ablederung der Haut. Der Bub wurde ins LKH Mürzzuschlag gebracht und später in die Kinderchirurgie des LKH Graz überstellt.

Wegen des Esels wurde der Amtstierarzt verständigt. Laut Polizei sei der bestehende Zaun hoch genug, auch seien Warnschilder angebracht, allerdings könnten die Drahtmaschen für kleine Kinder zu weit sein, hieß es.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-0° / 12°
bedeckt
-4° / 11°
stark bewölkt
7° / 11°
bedeckt
-1° / 2°
stark bewölkt
-5° / 2°
stark bewölkt