24.01.2020 13:52 |

Im Jahr 2019

Graz vermeldet neuen Rekord bei Nächtigungen

Nach der erfolgreichen Bilanz ist vor der nächsten Herausforderung. Ein sensationelles Rekordjahr konnten die Touristiker der Stadt Graz für das Jahr 2019 vermelden - 1.250.513 Nächtigungen konnte man verzeichnen. Aber um die vielen Hotels, die in den kommenden Jahren in Graz entstehen sollen, zu füllen, hat man sich für die Zukunft einiges vorgenommen.

Die Zahlen sprechen eine positive Sprache: 701.423 Besucher haben im vergangenen Jahr 1,250.513 Nächte in Graz verbracht. Das sind 10,7% mehr als im Vorjahr und 7,7% mehr als im bisherigen Rekordjahr 2017. Rund 189 Euro gibt der Besucher pro Nächtigung aus - insgesamt werden dadurch 236 Millionen Euro an Umsatz generiert, 15.000 Menschen finden einen Job.

Immer mehr Besucher aus Österreich
Stark gestiegen sind die Nächtigungen von Österreichern (+17,9%), trotz leichtem Minus liegt Deutschland auf Rang zwei des Nationenrankings. Als Hoffnungsmarkt hat sich Polen neu etabliert (+22,4%). Am meisten Besucher kommen in den Sommermonaten. Für die schwächere Zeit von Jänner bis April erhofft man sich heuer mit den Europameisterschaften (Handball, Eiskunstlauf) Zuwächse.

Trotz des Rekords stehen Herausforderungen an: In den nächsten Jahren sollen noch weitere Hotels in Graz entstehen. Um für das wachsende Angebot eine entsprechende Nachfrage zu generieren, wird man unter anderem mit „Lonely Planet“, dem Weltmarktführer bei Reiseführern, kooperieren.

Ratgeber für Privatanbieter
Eine erste kleine Trendwende konnte man auch bei den vielen nicht registrierten Anbietern von Privatunterkünften (Stichwort: Airbnb) erzielen: Als erste Stadt gibt man einen Ratgeber heraus, wie Vermieter ihr Angebot auf legale Beine stellen können und damit auch ihren Melde- und Abgabepflichten nachkommen. „Das ist für jeden einzelnen nicht viel Geld, aber in Summe ein stolzer Betrag“, sagt Dieter Hardt-Stremayr von Graz Tourismus.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 16°
stark bewölkt
0° / 15°
stark bewölkt
-1° / 16°
stark bewölkt
2° / 12°
stark bewölkt
2° / 11°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.