23.01.2020 22:30 |

Dossenweg

Diskussion um Vergabe der Wohnungen

Auf dem drei Hektar großen Grundstück am Dossenweg im Salzburger Stadtteil Gneis sollen 200 bis 250 Wohnungen entstehen. Im Planungsausschuss sollte am Donnerstag der Flächenwidmungsplan dafür geändert werden. Dieser wurde aber in den Senat weitergeleitet. Mehr diskutiert wurde über die Vergabe der Wohnungen durch die Stadt. 

Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler will eine Clearingstelle einrichten, ähnlich dem Modell der Gswb. Die Online-Lösung warf aber gerade bei der SPÖ und der Bürgerliste noch viele Fragen auf, weshalb es zu einer gemeinsamen Lösung kommen soll.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.