05.07.2010 11:33 |

Zauberhaft!

Eine Schildkröte verliebt sich

Isabel und Marlene Nemeth aus Deutsch Jahrndorf staunten nicht schlecht, als ihre Schildkröte Emilie sich verliebte und immer wieder ausbüchste. Wie die Geschichte ausgegangen ist, kannst du hier nachlesen.

Die Geschichte von unserer Emilie ist eine Liebesgeschichte! Emilie ist eine Breitrandschildkröte (Testudo marginata). Sie ist weiblich, 17 cm groß und wiegt 459 Gramm.

Besondere Kennzeichen: leichte Panzerverformung, leichte Höcker
Lieblingsfutter: Wiesenkräuter, besonders Löwenzahn, Klee und Hibiskus

Sie hält von November bis März Winterschlaf in unserem Keller mit Sandboden. Im Frühjahr und Herbst lebt sie im Terrarium und im Sommer im Garten im Freigehege, einer von Papa extra angefertigten Sommerwohnung. Emilie lebt schon zwei Jahre bei uns, wir (Papa, Mama, Isabel und Marlene) verwöhnen sie wo es nur geht.

Eines Tages  heuer im Juni war Emilie verschwunden. Wir suchten im Haus, im Keller und im Garten, fragten die Nachbarn und waren täglich auf der Suche. Sie blieb verschwunden. Wir waren natürlich traurig und konnten uns nicht erklären, wo Emilie ist.
Etwa eine Woche danach erfuhr unsere Mama, dass eine Frau aus der nächsten Straße erzählte, sie habe eigentlich nur eine Schildkröte und auf einmal wären zwei da.  Wir gingen sofort hin und siehe da, es war unsere Emilie. Die Freude war groß, und wir brachten unser Nesthäkchen wieder heim.

Der Nachbar von der Dame hatte unsere Emilie auf der Straße gesehen, dachte es sei die Schildkröte der Nachbarin und hat sie in den Garten geschubst. So sind die beiden Schildkröten also zusammengekommen.

Zwei Tage später war Emilie wieder weg. Wir suchten diesmal sofort bei der anderen Schildkröte. Sie hatte wieder ein Loch in die Umzäunung gebissen und war ausgerissen.
Wir erfuhren dann im Gespräch, dass die andere Schildkröte ein Männchen ist. Unsere Emilie hatte sich verliebt, und weil wir unser Mädchen lieb haben, haben wir sie schweren Herzens bei ihrem Liebhaber gelassen und hoffen, dass sie dort glücklich ist.

Das ist die Liebesgeschichte von unserer Emilie. Kaum war ihr Häuschen leer, hat sich schon ein Igelpaar eingenistet. Die zwei verteidigen den Bau und beißen zu, wenn man hinein greift.
Also die Igelfamilie kriegt jetzt ab und zu Whiskas, denn da schmatzen sie. Sie sind jetzt unsere neuen Haustiere.

Isabel und Marlene, acht und elf Jahre alt

Mach auch du mit!

Du und dein Hund, ihr seid miteinander durch dick und dünn gegangen? Dich verbindet eine ganz besondere Geschichte mit deiner Katze? Du hast eine Leidenschaft für exotische Heimtiere? Schick uns deine Geschichte! Mitmachen kannst du per Formular (siehe Infobox) oder per E-Mail an 55555@krone.at. Wir freuen uns auf deine Einsendung!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol