18.01.2020 05:45 |

In Znaim zugeschlagen

Bulls verdoppelten Punkte-Polster an der Spitze

Auf Salzburgs Auswärtsstärke ist Verlass! Die Eisbullen entführten in einer lange heiß umkämpften Partie mit 5:2 in Znaim den bereits 16. Sieg von fremdem Eis. Holloway drückte gleich zweimal ab. Damit steht der Leader auch in der 40. Runde in Serie auf Platz eins in der Eishockeyliga - nun vier Punkte vor den Vienna Capitals, die in Graz 3:4 n. V. verloren.

Goalie „JP“ Lamoureux, der gegen Graz (2:3) mal wieder geschont wurde, bleibt der Sieggarant für die Eisbullen und durfte in seinem 26. Spiel seinen 21. Erfolg feiern. Der US-Boy steckte das 0:1, als ihm der Puck unter der Achsel durchflutschte, weg, war ein wichtiger Sieg-Faktor.

So auch im Schlussdrittel, als er den Alleingang von Liga-Topscorer Luciani stoppte. So blieb es beim 3:2 für die Bulls, die mit einem Doppelpack von Holloway – diesmal auch vorm Tor sehr präsent – und von Pallestrang flott auf 2:1 gestellt und nach Kolariks Powerplay-Tor erneut die Nase vorne hatten. „Wir hatten aber einen schlechten Start, ließen lange zu viele Konter zu“, war Bulls-Trainer Matt McIlvane froh, dass sich seine Jungs zu steigern wussten. „Das dritte Drittel war aber recht souverän.“ Weil auch Regner und erneut Holloway nachlegten. „Es war ein sehr gutes Spiel, der Powerplay-Treffer hat uns sicher geholfen“, befand Chad Kolarik, dem gefiel, dass sich der Vorsprung an der Spitze verdoppelt hat.

Caps fielen in Graz um
Denn Verfolger Vienna Capitals musste sich den im Aufwind befindlichen Grazern geschlagen geben – trotz 2:0-Führung kamen die Wiener in der Overtime noch mit 3:4 unter die Räder. Für McIlvane indes viel wichtiger: „Am Sonntag kommt der KAC!“

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.