02.07.2010 15:50 |

Seit Mai vermisst

Salzburger tot am Salzachufer in Bayern entdeckt

Am Ufer der Salzach bei Burghausen im benachbarten Bayern ist am Donnerstag eine männliche Leiche entdeckt worden. Die Identität des Toten konnte mittlerweile geklärt werden: Es handelt sich um einen 21-jährigen Salzburger, der bereits seit 31. Mai 2010 vermisst worden war.
Der Hund eines Spaziergängers entdeckte gegen 14 Uhr vom Uferweg aus die Leiche eines Mannes. Diese war nach Rückgang des Hochwassers im Uferbereich an Treibgut und Ästen hängen geblieben. Nach einer gerichtsmedizinischen Untersuchung deutet nichts auf Gewalteinwirkung hin, so das Polizeipräsidium Oberbayern am Freitag.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol