Zu gewinnen:

Ball-Styling vom Debütanten-Friseur des Opernballs

Die Ballsaison ist bereits in vollem Gang. Eine Nacht in historischem Ambiente bei Tanz und Sekt gehört für viele Wiener jedes Jahr dazu. Neben dem Ballkleid ist für Frauen natürlich auch das Styling wichtig. Da so eine Ballnacht ein ganz schönes Loch im Budget hinterlassen kann, ist ein professioneller Friseurtermin nicht für jede selbstverständlich. Doch City4U schafft Abhilfe und verlost ein exklusives Ball-Styling im Privatsalon von Hannes Steinmetz-Bundy, der sich für das Styling der Debütantinnen am heurigen Opernball verantwortlich zeichnet.

Als offizieller Styling-Partner des Opernballs ist der Steinmetz-Bundy Privatsalon für die einheitliche Frisur der 144 Debütantinnen verantwortlich. Hannes Steinmetz lässt sich für das Styling auf Vorschlag von Opernball-Organisatorin Maria Großbauer vom Thema „Königin der Nacht“ inspirieren. Als kreatives Element der Frisur wirkt ein von der Mitte seitlich nach rechts gezogener Scheitel, der von einem tief auf der linken Seite des Nackens sitzenden Chignon kontrastiert wird. Durch diese Asymmetrie erhält der Look eine interessante Spannung. Neben aller Kreativität in der Umsetzung des Stylings liegt das große Kunststück auch in der enorm haltbaren Fixierung der Frisur, damit sich die Debütantinnen auch nach der Eröffnung ganz sorglos dem Tanzen hingeben können.

In den Genuss einer solchen Frisur sollen jedoch nicht nur die Debütantinnen am Opernball kommen, sondern jede Frau, die sich bei Hannes Steinmetz-Bundy für die Ballnacht stylen lässt. Dabei kommt es natürlich auch immer auf die Wünsche der Kundin an: „Die Form der Frisur ist natürlich vom Wunsch der Kundin abhängig. Will sie eine Göttin oder Prinzessin sein? Wie will man wirken? Um welchen Ball handelt es sich? Welches Kleid trägt man? Dies wird alles vorab besprochen“, erklärt Steinmetz-Bundy. Die Formen in diesem Jahr sind größer und opulenter, außerdem sollte Bewegung drin sein. „Der Trend geht auf jeden Fall zum Hochstecken. Man will sich anders inszenieren als im Alltag“, weiß der Friseurmeister. 

Wer sich ebenfalls als „Königin der Nacht“ fühlen möchte, hat die Chance ein exklusives Ball-Styling inklusive Waschen, Föhnen und Stylen einer Frisur nach Wahl im Steinmetz-Bundy Privatsalon am Opernring 9 im ersten Bezirk zu gewinnen. Zeit und Datum kann die Gewinnerin selbst auswählen.

WIN! WIN! WIN! WIN! WIN!

ACHTUNG: IHR KÖNNT GEWINNEN! City4U verlost ein exklusives Ball-Styling im Steinmetz-Bundy Privatsalon! Was ihr dafür tun müsst? Einfach unsere City4U-FacebookpageLIKEN, KOMMENTIERT unter dem Gewinnspiel-Posting und füllt das Formular aus (siehe unten).

Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 23. Jänner 2020, um 12 Uhr!

Viel Glück!

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei, wir wünschen viel Glück beim nächsten Mal!

Jänner 2020

Ihr wollt noch mehr gewinnen? Dann meldet euch für unseren neuen City4-Newsletter an, der nicht nur die neuesten News aus Wien, Trends und Lifestyle beinhaltet, sondern auch mit exklusiven Verlosungen nur für Abonnenten auf euch wartet!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.