15.01.2020 19:35 |

Bewohner gerettet

Bursche (13) erlitt bei Brand Rauchgasvergiftung

Ein 13-jähriger Bursche hat bei einem Zimmerbrand am Mittwochnachmittag in einem Wohnhaus in der Engerthstraße in Wien-Leopoldstadt eine Rauchgasvergiftung erlitten. Aufgrund der Flammen kam es in dem Gebäude zu einer starken Rauchentwicklung. 20 Personen wurden von der Wiener Berufsrettung medizinisch versorgt.

Ein Zeuge alarmierte gegen 15.30 Uhr die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren einige Bewohner bereits ins Freie geflüchtet. Mit Atemschutz brachten die Feuerwehrmänner dann noch weitere Personen aus dem stark verrauchten Gebäude in Sicherheit. Parallel wurden der Rauch aus dem Gebäude gepumpt und der Brand bekämpft.

Die Wiener Berufsrettung versorgte die Betroffenen, zudem stand aufgrund der kalten Witterung ein Bus der Wiener Linien bereit. Der 13-Jährige wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Bis zum frühen Abend war der Brand gelöscht. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.