01.07.2010 13:53 |

Musikerlegende tot

Große Trauer um letzten "Kern-Buam" Josef Kern

Die steirische Volksmusikszene trauert um einen ihrer Größten. Sepp Kern (dritter von links), Mitbegründer der legendären "Kern Buam", ist tot. Der Musiker erlag am Mittwoch im 77. Lebensjahr einem schweren Herzleiden.

Sepp Kern wurde 1933 in Köflach-Gradenberg geboren und war 15 Jahre alt, als er mit seinem Vater und den beiden Brüdern als "Kern-Bua" erstmals auf der Bühne stand. Nach dem Tod des Vaters wurde aus dem Trio ein Sextett, das bis 2009 aktiv war und in dieser Zeit an die 600 Musikstücke einspielte.

Mit Sepp Kern sind nun alle Gründungsmitglieder tot - Bruder Erich starb 2001, Bruder Hubert zwei Jahre danach. Zu den bekanntesten  Kompositionen der Kern Buam zählen zweifelsohne der "Steirische Brauch", "Alte, geh' ziag ma die Schuh' aus" und "I lieg' im Straßengrabn". Sepp Kern hat in Graz auch erfolgreich ein Hotel geführt.

Archivbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 0°
stark bewölkt
-4° / -1°
stark bewölkt
-5° / 1°
stark bewölkt
-3° / -2°
wolkig
-6° / -4°
Schneefall