01.07.2010 10:47 |

Will nun reisen

Post-Bediensteter in den USA geht mit 95 in Pension

Chester Reed hat es geschafft: Mit 95 Jahren ist er aus dem aktiven Berufsleben ausgeschieden und will nun bis zu seinem 100. Geburtstag durch die Welt reisen. Reed ging am Mittwoch als ältester Mitarbeiter der US-Post in Pension. Der nunmehrige Rentner arbeitete im Postzentrum Kaliforniens 37 Jahre unter anderem als Gabelstaplerfahrer - und war niemals krank.

Dass er so lange arbeiten konnte, führt der schwerhörige und etwas gebeugt gehende Reed auf seine Ernährung zurück: Wassermelonen, basisches Wasser und täglich ein Zwiebelsandwich mit Mayo. "Wenn alle im Land Wassermelonen essen würden, bräuchten wir die ganzen Ärzte nicht", sagte er bei der Verabschiedung.

Seine Arbeit habe er gemocht, weil sie ein regelmäßiges Einkommen gesichert habe und er nicht schikaniert worden sei. Er wisse aber, dass es Zeit sei zu gehen: "Die Bibel sagt, alles hat seine Zeit. Nun ist es Zeit, in Pension zu gehen, und das war's."

Reisen und parasegeln
Vor seiner Zeit bei der Post war Reed 25 Jahre bei der US-Luftwaffe. Sein 59-jähriger Sohn Richard teilte im kalifornischen Riverside mit, sein Vater wolle nun mit ihm reisen.

Nach Parasegeln im brasilianischen Rio de Janeiro vor zwei Jahren stünden nun Irland, Schweden, Norwegen und Russland auf dem Reiseplan - und danach ein zweiter Abstecher zum Parasegeln in Rio.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol