01.07.2010 10:35 |

Sommerferien

Aidskonferenz sorgt für gute Auslastung in der Hauptstadt

In der Bundeshauptstadt Wien sehen die Touristiker und Hoteliers den Sommerwochen mit Zuversicht entgegen. Was vor allem an einem Großevent liegt, wie die Landesvorsitzende der Österreichischen Hoteliersvereinigung (ÖHV), Michaela Reitterer, betonte. Für volle Betten sorgt die Internationale Aidskonferenz, die vom 18. bis 23. Juli stattfindet.

Viele Hoteliers rechnen sogar damit, dass sie das Juli-Ergebnis des Rekordjahres 2008 erreichen könnten, berichtete Reitterer. Jedoch werden weniger Fünf-Sterne-Häuser gebucht als bei manch anderen Kongressen.

"Vermissen die arabischen Gäste"
Im August macht der frühe Termin des Ramadans den Wiener Beherbergungsbetrieben zu schaffen: "Wir vermissen die arabischen Gäste." Zudem werde das Geschäft immer kurzfristiger. Es sei darum schwierig, die Buchungslage für August oder September einzuschätzen. Im September werden wohl - im Gegensatz zum Juli - die Kongressgäste fehlen, da es heuer keine großen Veranstaltungen in diesem Montag gebe, wie es hieß.

Tourismusverband verzeichnet "positiven Trend"
Beim Wiener Tourismusverband zeigte man sich über den Verlauf des bisherigen Jahres jedenfalls sehr zufrieden. Bis zum Mai seien die Nächtigungen um 13,2 Prozent - wenn auch im Vergleich zum eher schwachen Jahr 2009 - angestiegen. Allerdings liege man auch über dem Rekordjahr 2008, wurde betont. Zuversicht herrscht darum auch für den Sommer: "Wir gehen davon aus, dass sich der positive Trend fortsetzt", so eine Sprecherin.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol