12.01.2020 06:59 |

Jetzt wartet Linz

Bulls-Dauerbrenner klopft sofort auf Holz

Mario Huber surft mit dem Siegtor gegen die Vienna Capitals weiter auf der Erfolgswelle. Der Tiroler hält auch in seiner dritten Eisbullen-Saison bei dem Spielemaximum. Schon heute, Sonntag, gilt es für die McIlvane-Crew bei den Black Wings Platz eins zu verteidigen.

Erstmals in dieser Saison kamen die Eisbullen noch einmal aus der Kabine, ließen sich von den Fans auf dem Eis feiern. Ein überglücklicher Trainer McIlvane hatte bei der Ehrenrunde schon seinen Jungs Beifall geklatscht.

Die mit dem Overtime-3:2 gegen Verfolger Vienna Capitals mit einem Kraftakt im Gipfel aufgewartet hatten, so auch als Eishockeyliga-Leader (nun bereits 37 Runden in Serie) am heutigen Sonntag nach Linz düsen. „Das Derby dort ist immer geil, da geht’s heiß her“, weiß Freitag-Siegtorschütze Mario Huber, dass - nun im Fernduell mit Wien - der nächste dicke Brocken wartet auf die Eisbullen, die durch die Ausfälle (Pilloni nun am Syndesmoseband operiert) mit dem jüngsten Saison-Lineup ans Werk gehen. „Wir treten dennoch total stark auf, das find ich echt super“, streicht der 23-Jährige, der bereits bei elf Saisontreffern hält, die tolle Chemie in der Mannschaft hervor.

Extralob für Lamoureux
Was er indes nicht gerne laut ausspricht: Seit seinem Wechsel aus Tirol 2017 bestritt er jede EBEL-Partie für Salzburg, ist mit 174 Partien der Dauerbrenner. Wie zuvor in Innsbruck: „Als Profi hab ich noch kein Spiel versäumt“, klopft Mario sofort auf Holz. Und traut Salzburg – wenn es um alles geht, freilich mit vollem Kader – noch sehr viel zu. Weil auch klar ist: „Mit JP Lamoureux haben wir den besten Goalie der Liga!“ An ihm soll nach Wien heute Linz verzweifeln.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.