12.01.2020 13:00 |

Geschäft mit dem Hund:

Der harte Kampf um den Futternapf

Glutenfreie Würstel? Hundehotel mit Pool? Oder gar Tierbestattungen? Der Kampf um die 25.813 Salzburger Hunde und ihre Herrchen lässt auch heimische Firmen kreativ werden. „Der Hund hat heute einen ganz neuen Platz in der Gesellschaft“, sagt Wirtschaftspsychologe Rainer Buchner. Die „Krone“ hat sich umgesehen

Die „Select Plus Delikatessrollen“ für Hunde wirken wie Feinkost aus einer gediegenen Fleischerei: Schnörkelige blaue Schrift auf weißem Grund ziert die glutenfreien Würstel aus Straußenfleisch und Süßkartoffel für 7,49 Euro. „Der Trend entwickelt sich hin zu getreide- und glutenfreier Tiernahrung“, sagt Yasmin Behrendt vom Salzburger Tiernahrungshersteller Perro, der 13 Geschäfte zählt.

Längst nicht der einzige Trend, den die Salzburger Firmen im starken Konkurrenzkampf folgen. Das Geschäft rund um die 25.813 Salzburger Hunde und ihre Besitzer boomt– 66,80 Euro pro Monat werden im Schnitt für Haustiere ausgegeben, meldet die Statistik Austria. Tendenz steigend.

Der Hund hat eine neue Rolle in der Gesellschaft
Warum? „Der gesellschaftliche Wandel führt zur Vereinzelung. Der Mensch ist aber ein soziales Wesen, der Liebesbeziehungen braucht“, sagt der Salzburger Wirtschaftspsychologe Rainer Buchner. Heißt: „Der Hund ist eine Projektionsfläche, die auch Liebe zurück gibt.“ Deshalb sitze die Geldtasche locker. Auch wenn das Herrchen im Urlaub ist: Im „Schnauzerl Hotel“ in Neumarkt werden beispielsweise Hunde nicht abgegeben, sie checken ein.

Hundehotels werden immer gefragter
30 Euro kostet die Vollpension pro Tag. Animationsprogramm und Pool inklusive. „Man merkt, dass es mehr wird, im Sommer platzen wir aus allen Nähten“, so Chefin Linda Pieper, die seit 1998 Platz für bis zu 35 Hunde anbietet. 150 neue „Kunden“ im Jahr zählt sie.

Hundetrainer Florian Günther, besser bekannt als Hundeflo, sieht nicht alle Trends positiv: „Man muss die Kirche im Dorf, und den Hund auch Hund sein lassen. Wichtig ist ein normaler Zugang. Oft wird der Vierbeiner in allen Bereichen vom Lehrling zum Geschäftsführer gemacht“, so Günther, der 30 Hundetrainer beschäftigt.

Verena Seebacher
Verena Seebacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.