Gemeinderatswahl

Alter 17 bis 98: Auf diese Kandidaten setzt ÖVP

Am 26. Jänner wird in 567 Gemeinden Niederösterreichs zur Wahlurne gerufen. Der Wahlkampf für die Gemeinderatswahl ist eröffnet und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner präsentierte einige seiner Kandiatinnen und Kandidaten. Erstmals präsentieren sich auch alle 567 Spitzenkandidatinnen und Kandidaten der Gemeindeparteien online.   

Sie alle sind gebündelt erreichbar unter 567gemeindewahlen.at. „Für viele andere sind die Gemeindewahlen die kleinsten Wahlen - für uns in der Volkspartei zählen sie aber zu den Wichtigsten, weil sie die persönlichsten Wahlen sind. Wir sind bei dieser Gemeindewahl nicht nur die einzige, die in allen 567 Gemeinden kandidiert - wir sind auch die einzige Kraft, wo alle 567 Gemeindeparteien online erreichbar sind“, so Ebner.

„Für einen erfolgreichen Wahlkampf braucht man die richtigen Persönlichkeiten. Einige von diesen leidenschaftlichen Persönlichkeiten sind sehr jung, andere älter. Die jüngste Person auf einer Liste der Volkspartei ist etwa Lisa Bratengeyer aus dem Team von Bürgermeister René Lobner in Gänserndorf mit 17 Jahren - sie wird erst kurz vor dem Wahldatum 18, der jüngste Bürgermeister ist Stefan Klammer aus Neidling mit 25 Jahren. Die jüngste Bürgermeisterin die für die Volkspartei kandidiert ist Ulrike Trybus aus Altendorf und aus den Reihen der Volkspartei kommt der jüngste Bürgermeister einer Bezirkshauptstadt, Patrick Strobl aus Melk mit 32 Jahren. Die erfahrenste Person auf einer Liste der Volkspartei ist mit 98 Jahren Anna Windholz aus Bruck/Leitha“, so Ebner weiter.

Aber auch der persönliche Kontakt mit den Wählerinnen und Wählern spiele nach wie vor eine wesentliche Rolle, weswegen Tausende Haushalte in den nächsten Wochen besucht würden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 10°
heiter
6° / 10°
einzelne Regenschauer
7° / 11°
wolkig
6° / 11°
wolkig
4° / 8°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.