Augenaufschlag

Neuer Trend: Es gibt nun magnetische Wimpern

Ein sexy Augenaufschlag kommt nur mit vollen, langen Wimpern zustande. Nicht jede Frau ist von Haus aus damit gesegnet. Während die Verwendung von Mascara für die meisten Damen zum täglichen Make-up gehört, ist es manchen nicht genug. Für einen besonders theatralischen Look greifen viele zu falschen Wimpern. Diese Kunstwimpern aufzukleben, ist jedoch kein einfacher Task. Magnetische Wimpernkränze sollen dies nun ändern.

Wem der Mascara nicht genug, die Wimpernverlängerung aber zu teuer ist, der greift zu Kunstwimpern. Bis vor kurzem war dies jedoch kein einfaches Unterfangen. Den Kleber fein aufzutragen und die Wimpern gerade aufzukleben benötigte Übung. 2017 revolutionierte ein US-Beauty-Hersteller jedoch den Fake-Lashes-Markt mit magnetischen Wimpern. Damit sollten lange, dichte Wimpern einfach anzubringen und auch erschwinglich sein.

Mittlerweile gibt es das Produkt auch bei uns in fast jedem Drogeriemarkt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die magnetischen Wimpern bestehen aus zwei Bändern pro Auge und werden mithilfe eines kleinen Magneten jeweils ober- und unterhalb der eigenen Wimpern befestigt. Eine zweite, einfachere Variante besteht aus einem magnetischen Eyeliner, der zuerst am Lid aufgetragen wird. Anschließend wird das Wimpernband, das von der Farbe angezogen wird, angelegt. Sollten die falschen Wimpern nicht richtig sitzen, kann das Band leicht wieder abgenommen und neu angelegt werden.

Die magnetischen Fake-Lashes sind auf Amazon und in zahlreichen Drogerien erhältlich. Das Produkt kostet zwischen 13 und 25 Euro. Die Wimpern können öfters verwendet werden.

Magnetische Wimpern

Jänner 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.