Tribals & Co.

Das sind die Tattoo-Trends 2020

Wer Lust hat, sich dieses Jahr ein Tattoo stechen zu lassen und noch ein wenig Inspiration für das passende Motiv braucht: Tribals werden 2020 angeblich wieder zum Trend. Nicht weniger beliebt: Schutzsymbole, Tarot-Karten sowie Sonnen, Planeten und Monde.

# Sternenbilder
Die unendlichen Weiten des Weltraums sind faszinierend. 2020 bilden Sterne, Planeten und andere Space-Motive ihren eigenen Kosmos auf der Haut. Auch Sternzeichen sieht man oft.

# Schutzsymbole
Nicht nur Motive aus dem All, sondern auch immer mehr spirituelle Motive, die der Esoterik zugeordnet werden können, zieren 2020 unsere Körper. Besonders angesagt scheinen auch Tarot-Karten zu sein. 

# Sex-Tattoos
Sex und Pornos sind schon lange kein Tabu-Thema mehr, immer offener wird damit umgegangen. Auch in puncto Tattoo-Motiven auf der Haut. 

# Minimalistische Tattoos
Vorbei sind die Zeiten, in denen große Porträts auf Oberarme tätowiert wurden. Kleine schwarze Tattoos in einfachen Formen und zurückhaltenden Designs sind auch 2020 total angesagt. Immer beliebter werden auch Logos oder kurze und prägnante Worte.

# Tribals
In den frühen 2000ern wurden Tribals zu einem richtigen Mode-Trend, 2020 feiern sie ihr Comeback! 

Jänner 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.