Kugelrund und köstlich

Asiatisches Street-Food neu interpretiert in Wien

Unter dem Slogan „We’ve got balls - come and grab some!“ werden im Ballroom seit einiger Zeit köstliche Dumplings, gefüllt mit Fleisch, Fisch oder Gemüse, frisch aus dem Dampfgarer serviert. Dazu gibt es eine bunte Auswahl an Fillings und Toppings, hausgemachte Saucen, gesunde Kräuter sowie knackige Beilagen. 

Vor einiger Zeit haben Fabian Bican und Dominik Ertl ein gastronomisches Konzept in Wien auf den Markt gebracht, das sich auf moderne Teigtaschenvariationen fokussiert. Vorrangig mit regionalen Zutaten. Ein ehemaliges Fitnesstudio dient jetzt als Labstelle für das ziemlich smarte Fast Food. Bereits nach wenigen Tagen war das „Ballroom“ ein Geheimtipp unter den Foodies der Stadt.

Direkt am Standort fertigen die Herren mit einer Spezialmaschine Gebilde, die aussehen wie übergroße Tortellini und, was sich da unter dem aus Mehl, Wasser und Öl hergestellten Teig befindet, macht Freude. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben dem veganen „Berlin Ball“ mit Tofu, Pilzen, frischen Kräutern, Spinat und Paprika-Marmeladen gibt es noch viel mehr. Auch der „Yakuza Ball“ mit Spicy Garnele, Zitronengras, Ingwer, Wurzelgemüse, Sesam, Wakame und Sweetchilimayo ist zu empfehlen. City4U-Highlight: „The Great Ball“, gefüllt mit geschmorrtem Schweinebauch, Jung-Röstzwiebel Mix, Gurken-Kimchi und Limettenmayo.

Top: Die Dumplings sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Die kleine Portion mit sechs Stück kostet sechs Euro, die Große Portion mit zwölf Dumplings kostet zehn Euro!

Was: Ballroom
Wo:
9., Maria-Theresien-Straße 5
Web:https://damngooddumplings.at/

Jänner 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.