03.01.2020 09:50 |

Flachau und Wagrain:

„Fahrerflucht“ nach Zusammenstößen auf Skipisten

Gleich drei Fälle von „Fahrerflucht“ nach Zusammenstößen auf Skipisten am Donnerstag hat die Salzburger Polizei vermeldet.

In Flachau wurde eine Deutsche von einem Unbekannten von hinten gerammt. Die 57-Jährige kam zu Sturz und verletzte sich. Der Unbekannte fuhr einfach weiter. Der Ehemann, der den Unfall beobachtet hatte, versorgte seine Frau und brachte sie mit dem Lift ins Tal.

Auch in Wagrain wurde eine Skiläuferin von einem Mann von hinten niedergestoßen. In diesem Fall verständigte der Unbekannte zwar noch die Pistenrettung, machte sich danach aber ebenfalls aus dem Staub, ohne seine Daten bekanntgegeben zu haben. Die 53-jährige Belgierin erlitt eine Schulterverletzung. Die Pistenrettung brachte sie ins örtliche Ärztezentrum.

Wenige Stunden später kam es erneut in Wagrain zu einer Kollision. Ein Snowboarder fuhr einer 76-jährigen Steirerin über ihre Ski. Die Frau kam zu Sturz und erlitt Verletzungen im Bereich der Rippen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.