01.01.2020 09:45 |

„Ich mag den Frieden“

Trump: Kein Krieg der USA mit dem Iran zu erwarten

US-Präsident Donald Trump geht nach eigenen Worten nicht davon aus, dass es zum Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran kommen wird. Wenige Stunden zuvor hatte Trump dem Iran noch mit Vergeltung für den Angriff von Demonstranten auf die US-Botschaft in Bagdad gedroht.

„Ich sehe nicht, dass dies passieren wird“, sagte Trump am Dienstagabend auf eine entsprechende Reporterfrage in seinem Luxusresort Mar-a-Lago im US-Bundesstaat Florida. „Ich mag den Frieden“, fügte der Präsident hinzu, bevor er sich zu einer Silvesterfeier begab.

Teheran werde für mögliche Verluste von Menschenleben oder entstandene Schäden in den US-Einrichtungen „vollständig zur Verantwortung gezogen“, hatte Trump, der den Iran als Drahtzieher hinter dem Angriff von Demonstranten auf die amerikanische Botschaft in der irakischen Hauptstadt Bagdad sieht, erklärt.

„Sie werden einen sehr hohen Preis zahlen! Dies ist keine Warnung, es ist eine Drohung“, schrieb der US-Präsident auf Twitter an die Adresse Teherans gerichtet. Tausende Demonstranten, die über jüngste US-Luftangriffe auf pro-iranische Kämpfer im Irak empört waren, hatten am Dienstag das Botschaftsgelände gestürmt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.