29.12.2019 09:42 |

Für 70 Euro Beute

Drei Räuber stießen 33-Jährige am Gehsteig nieder

Eine 33-jährige Fußgängerin ist in der Nacht auf gestern, Samstag, in der Stadt Salzburg Opfer eines Raubüberfalles geworden. Ihren Angaben zufolge wurde sie am Gehsteig im Stadtteil Lehen von drei Tätern von hinten zu Boden gestoßen. Danach entrissen sie ihr die Handtasche, stahlen aus der Geldbörse rund 70 Euro und machten sich anschließend aus dem Staub.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Salzburgerin wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Sie suchte am Samstagvormittag ein Krankenhaus auf und schilderte den Vorfall ihrem Ex-Freund. Der Mann erstatte Anzeige bei der Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)