28.12.2019 09:36 |

Sieg nach Verlängerung

NHL-Spitzenreiter Washington bezwingt Columbus

Die Washington Capitals haben ihre Spitzenposition in der National Hockey League am Freitag mit einem 2:1-Heimsieg nach Verlängerung gegen die Columbus Blue Jackets behauptet. Den Siegtreffer erzielte T.J. Oshie in der 64. Minute. Die Capitals führen die Liga weiterhin drei Punkte vor St. Louis an, der Meister feierte mit einem 5:4 nach Verlängerung in Winnipeg seinen siebenten Erfolg in Serie.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Titelverteidiger und die Capitals haben in den vergangenen zehn Spielen nach regulärer Spielzeit nicht verloren.

Washington muss im Jänner ein Match ohne Alexander Owetschkin auskommen. Der russische Torjäger wird gesperrt, weil er nicht wie gefordert am All-Star-Spiel teilnimmt, das am 25. Jänner in St. Louis in Szene geht. Owetschkin muss entweder unmittelbar davor am 18. Jänner gegen die New York Islanders oder am 27. Jänner gegen die Montreal Canadiens aussetzen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol