24.12.2019 10:40 |

Spenden gesammelt

Villacher Weihnachtswunder brachte 3,8 Mio. Euro

Mehr als 3,8 Millionen Euro - und damit ein Rekordergebnis - hat das Ö3-Weihnachtswunder gebracht, das am Dienstagvormittag nach 120 Stunden Sendezeit zu Ende gegangen ist. Mittlerweile ist es Tradition, dass die Ö3-Moderatoren Gabi Hiller, Robert Kratky und Andi Knoll fünf Tage und Nächte aus einem gläsernen Studio nonstop senden und mit Wunschhits Spenden lukrieren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Heuer sendeten sie vom Hans-Gasser-Platz in Villach. Um 10.00 Uhr war dann Schluss: Die Abrechnung ergab 3.812.488 Euro an Spenden, die an den „Licht ins Dunkel“-Soforthilfefonds gehen. Wie im Vorjahr begann das Weihnachtswunder, mit dem Song „Wunder geschehen“ von Nena, „Hallelujah“ von „Pentatonix“ wurde ebenso wieder am häufigsten gewünscht und bildete auch den Abschluss.

Außerdem verkündete „Ö3“-Senderchef Georg Spatt eine Zwischenbilanz der Ö3-Wundertüte: Bisher wurden mit dem Sammeln alter Handys 416.000 Euro lukriert. Diese gehen an Familien in Not in Österreich. Damit hat der Sender bisher insgesamt 4.228.488 Euro mittels Weihnachtswunder und Wundertüte lukriert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)