19.12.2019 12:22 |

So groß wie ein Haar

Kleinstes Lebkuchenhäuschen der Welt gebaut

Essbar ist es nicht, aber eine Besonderheit allemal: Ein kanadischer Forscher hat das vermutlich kleinste Lebkuchenhaus der Welt gebastelt. Am Mittwoch enthüllte Travis Casagrande, Wissenschafler an der McMaster Universität im kanadischen Hamilton, das mikroskopisch kleine Häuschen aus Silizium.

Fotos, die das Zentrum für Elektronenmikroskopie der Universität veröffentlichte, zeigen das Lebkuchenhaus auf dem Kopf eines winzigen künstlichen Schneemanns.

Kanadische Flagge als Fußmatte
Es hat kleine Ziegel, weihnachtliche Verzierungen und eine Kanada-Flagge als Fußmatte. Zusammen mit dem zwinkernden Schneemann ist das Häuschen kaum größer als der Durchmesser eines menschlichen Haares.

Wollte wissenschaftliche Neugier wecken
Bei der Herstellung habe er einen Strahl geladener Gallium-Ionen verwendet, der wie ein Sandstrahlgerät wirke, sagte Casagrande. Er habe „die Leistungsfähigkeit des Zentrums demonstrieren“ und „die wissenschaftliche Neugier der Öffentlichkeit wecken“ wollen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.