18.12.2019 15:36 |

Weihnachtsgeschäft:

Mehr als 1,7 Milliarden € werden heuer ausgegeben

Für Geschenke und festliches Essen werden die Österreicher heuer bei heimischen Geschäften laut KMU-Prognose 1,5 Milliarden Euro ausgeben. Das wäre ein Plus von einem Prozent. Dazu kommen noch bis zu 250 Millionen Euro, die wir an in- und ausländische Internet-Händler rund um Weihnachten überweisen.

„Wir haben mit Schwung gestartet, die stärksten 7,5 Einkaufstage kommen aber noch“, erläutert Branchensprecher Peter Buchmüller. Sehr gut ist es bisher für Sportartikelhändler und Spielzeuggeschäfte gelaufen (siehe Grafik unten).

Schuhhändlern macht warmes Wetter zu schaffen
Den Schuhhändlern macht das bisher sehr warme Wetter zu schaffen. Auch die Modeketten haben schon besseres Weihnachtsgeschäft erzielt. Die Supermärkte werden sicherlich bis zum 24. Dezember noch zulegen, da das große Shoppen für den Festtagsbraten noch aussteht.

Wie viel Umsatz Online-Riesen heimischen Kaufleuten wirklich wegnehmen, ist schwer zu untersuchen, da laut KMU-Forschung viele Befragte nicht wissen, wohin ihr Geld wirklich fließt. Bekannt sind nur Riesen wie Amazon oder Zalando.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.