17.12.2019 12:07 |

Der 14. Gehalt

Weihnachtsgeld: Jeder Zweite zahlt damit Schulden

Mit dem sogenannten Weihnachtsgeld, dem 14. Gehalt, könnte man Geschenke kaufen, einen Winterurlaub finanzieren. Eine Umfrage von durchblicker.at zeigt aber: Jeder zweite Österreicher deckt mit dem Geld Fixkosten oder begleicht Schulden. In Kärnten ist es jeder Fünfte, der mit dem 14. Gehalt Schulden abbaut, umk sich endlich wieder über ein ausgeglichenes Konto freuen zu können.

Das Tarifvergleichsportal durchblicker.at befragte 1000 berufstätige Österreicherinnen und Österreicher. Die Mehrheit von ihnen gab an, in finanzieller Hinsicht auf das 14. Gehalt angewiesen zu sein. 58 Prozent der Österreicher decken mit dem Weihnachtsgeld die Fixkosten, begleichen offene Rechnungen, zahlen Schulden zurück. Jeder fünfte Kärntner braucht dieses Geld, um sich über ein Plus am Konto freuen zu können. Ausgegeben wird das Weihanchtsgeld natürlich auch für Geschenke, für Essen und für Kleidung. 

Um die Fixkosten nicht aus den Augen zu verlieren, empfiehlt durchblicker.at, alle zwei Jahre Angebote von Unternehmen zu vergleichen - bei Mobilfunk- und Energiebetrieben ist dies jährlich anzuraten. 

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.