17.12.2019 21:25 |

Handy geortet

Häftling auf Freigang sprang aus Hotelzimmer

Am Montagvormittag verständigte das Opfer eines Handydiebstahls die Polizei, dass sein Mobiltelefon gerade in einem Hotel in Salzburg-Itzling geortet wurde. Polizisten führten Ermittlungen im besagten Hotel durch, als ein Gast die Beamten darauf hinwies, dass gerade ein Mann aus dem zweiten Stock eines Hotelzimmers gesprungen sei. Der 19-jährige Pongauer wurde als flüchtiger Strafgefangener der Justizanstalt Suben gesucht. 

Die Polizisten nahmen die Verfolgung zu Fuß auf und versuchten im Kreuzungsbereich Mittelstraße/Werkstättenstraße eine Person, auf die die Beschreibung zutraf, anzuhalten. Der Unbekannte flüchtete weiter zu Fuß. Nach kurzer Verfolgung hielten die Beamten den Mann an und nahmen diesen fest.

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Festgenommenen um einen 19-jährigen Pongauer handelt, der als flüchtiger Strafgefangener aus der Justizanstalt Suben galt. Der Pongauer steht im Verdacht, in der Nacht zum vergangenen Sonntag in ein Unternehmen im Salzburger Andräviertel eingebrochen zu haben. Dort stahl der Mann zwei Handys und eine geringe Menge Bargeld. Die gestohlenen Mobiltelefone stellte die Polizei sicher. Der Pongauer wurde in die Justizanstalt Salzburg und in weiterer Folge in die Justizanstalt Suben überstellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol