17.12.2019 08:58 |

Fahrlässige Tötung

Unternehmer bereute „größten Fehler seines Lebens“

Weil ein Unternehmer im Juni in Gaißau eine Radlerin überfahren und getötet hatte, musste er sich am Montag am Landesgericht Salzburg verantworten. Vor der Richterin brach der 42-jährige Mann in Tränen aus.

Der Unternehmer war Anfang Juni in Gaißau mit seinem Klein-Lkw unterwegs. Nur Sekunden hatte er laut eigener Aussage nicht auf die Fahrbahn geschaut. Dann passierte der Unfall. Der 42-Jährige fuhr eine Radfahrerin am rechten Fahrbahnrand nieder. Die Radlerin erlag daraufhin ihren schweren Verletzungen.

Am Montag nahm der Mann auf dem Anklagestuhl vor Richterin Anna-Sophia Geisselhofer Platz. „Es war der größte Fehler meines Lebens“, schluchzte der Angeklagte. Er habe die Radlerin übersehen. Bereits im Vorfeld hatte er ein Marterl für sie an der Unfallstelle errichtet. Geisselhofer verurteilte ihn nicht rechtskräftig wegen fahrlässiger Tötung zu einer teilbedingten Geldstrafe von 2160 Euro und drei Jahren Probezeit. Es liege kein „schwerer Sorgfaltsverstoß“ vor.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.