„Geht überhaupt nicht“

Katze wurde lebend im Restmüll entsorgt

Der Ärger in Judith Eigls Stimme ist nicht zu überhören. Am Mittwoch wurde bei der Tierärztin aus Linz-Auwiesen eine Katze abgegeben. Die abgemagerte Samtpfote wurde lebend im Restmüll entsorgt, ist mittlerweile verstorben. „Da hört bei mir alles auf“, so Eigl.

„Krone“: Seit Mittwochnachmittag kümmerten Sie sich um einen tragischen Sonderfall.
Judith Eigl: Ein aufmerksamer Mann hat in Auwiesen in einer Mülltonne eine lebendig entsorgte Katze gefunden und sofort zu mir und meiner Tochter in die Ordination gebracht. Das Tier war in einem sehr miserablen Zustand, komplett abgemagert und stark unterkühlt.

„Krone“: Wissen Sie wer der Besitzer der armen Katze ist?
Eigl: Nein, und für denjenigen ist es auch besser so. Zu so einer Tat gehört schon eine gewisse Brutalität dazu. Alle reden von Weihnachten und dann passiert so eine scheußliche Sache. Da hört bei mir einfach alles auf.

„Krone“: Wie versuchten Sie die Samtpfote wieder auf Vordermann zu bringen?
Eigl: Wir kümmerten uns intensiv um die Katze. Eine Nacht im Freien hätte sie sicher nicht mehr überlebt, man weiß ja nicht wie lange sie schon in der Mülltonne lag. Ich hab’ mich so gefreut, als sie am Donnerstagabend selbstständig ein bisschen was gegessen hat.

„Krone“: In der Nacht auf Freitag dann die traurige Gewissheit.
Eigl: Trotz intensiver Bemühungen konnten meine Tochter und ich die Katze leider nicht mehr retten. Ich hoffe, die Täter werden jetzt ausgeforscht.

Philipp Zimmermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.