11.12.2019 06:30 |

Zwei Prozesse

Haftstrafen für zwei Dealer im Cannabis-Business

Zum Spottpreis vertickte ein Albaner (35) Cannabis, wollte damit das Salzburger Bahnhofsviertel überschwemmen. Bis Ende August die Polizei zuschnappte. Nun kassierte er im Landesgericht zwei Jahre unbedingte Haft. Ein Salzburger (26) erhielt für seine illegalen Hanfgeschäfte drei Jahre teilbedingt. Beide Urteile sind nicht rechtskräftig.

Gleich zwei Suchgift-Prozesse, in denen es um den Besitz und Handeln von Cannabis geht, standen am Dienstag auf dem Verhandlungsplan in Salzburg: Ein Kosovo-Albaner (35) hatte laut Anklage satte 58 Kilogramm Cannabis auf dem Dachboden seiner Freundin in Salzburg. Ein halbes Kilo soll er auch verkauft haben bis ihn die Polizei erwischte. Dafür muss er laut Urteil nun zwei Jahre im Gefängnis sitzen. Auch die Freundin wurde mitverurteilt: zu vier Monaten auf Bewährung, weil sie eben mithalf.

Ein gebürtiger Pinzgauer (26) erhielt drei Jahre Haft, davon eines unbedingt. Laut Anklage hat er von 2016 bis Juni 2019 – also über drei Jahre – rund 13 Kilo Cannabis besessen und verkauft. Zudem besaß er verbotene Waffen.

Alle Urteile sind nicht rechtskräftig.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.