10.12.2019 08:00 |

Aus ganz Österreich

Alle Studenten fahren mit den Öffis billiger

Schon vor der Einführung des neuen myRegio-Tickets wird dieses laufend auf die Bedürfnisse der Bevölkerung angepasst. Wie jetzt bekannt wurde, werden künftig alle Studenten in Österreich von der Student Card profitieren. Denn Wohnort oder Uni – egal wo in Österreich – werden beim Kauf keine Rolle mehr spielen. Mit 150 Euro pro Semester kann das gesamte Bundesland befahren werden.

Egal an welcher österreichischen Universität ein Hochschüler inskribiert ist und unabhängig vom Wohnort haben Studenten ab März die Möglichkeit die Student Card Neu zu erwerben. „Einige Bundesländer bieten den Studenten Benefits an, wenn sie am Studienort ihren Hauptwohnsitz anmelden. Die würden dann durch den Rost fallen, auch wenn sie oft auf Heimatbesuch nach Salzburg kommen“, sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). Die Karte wird von den Leistungen mit einer myRegio-Card für das gesamte Bundesland gleichgesetzt. Anstatt der 595 Euro müssen Studenten nur 300 Euro pro Jahr oder genau die Hälfte pro Semester bezahlen. Schnöll reagiert damit auf den Wunsch vieler Salzburger. Zahlreiche Anfragen wurden diesbezüglich direkt an den Salzburger Verkehrsverbund gestellt.

„Wir freuen uns, wenn möglichst viele jungen Menschen die Öffis nutzen. Je attraktiver wir unsere Tickets machen, desto mehr werden das auch tun“, so Schnöll.

Bereits ab dem 1. Jänner 2020 werden die neuen myRegio-Jahreskarten gültig sein. Wie berichtet, wurde das alte Öffi-System auf Regionen umgestellt. Kombiniert man mehrere, werden diese noch günstiger.

Felix Roittner

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.