Mit Stargast

Veganer Weihnachtsmarkt in Wiener Hotel

Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird auch heuer wieder zum Veganen Weihnachtsmarkt im Arcotel Kaiserwasser geladen. Mit dabei ist dieses Mal auch ein prominenter Stargast: Keine Geringere als Heather Mills hat ihr Kommen angekündigt. 

Am 14. und 15. Dezember wird bereits zum zweiten Mal zum Veganen Weihnachtsmarkt geladen. Renommierte Experten, Wissenschaftler und Ärzte werden an beiden Tagen ehrenamtlich Vorträge halten. Neben jeder Menge Informationen gibt es die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und - selbstverständlich - auch zahlreiche kulinarische Kostproben zu probieren. Insgesamt 40 Aussteller aus den Bereichen Handwerk, Kunst, Mode und Kosmetik präsentieren ihre Produkte. So gibt es unter anderem vegane Schokocreme oder veganes Schmalz zum Kosten. 

Heather Mills als prominenter Stargast
Als prominenter Stargast hat sich keine Geringere als Heather Mills angekündigt. Die Ex-Frau von Paul McCartney, Tierschützerin und begeisterte Veganerin, lädt am Sonntag, dem 15. Dezember, um 13 Uhr zu einem Vortrag. Unter dem Motto „The Future of Nutrition“ will sie den Zuhörern vor Ort näherbringen, wie eine pflanzlich basierte Ernährung das Leben auf der Erde verändern kann. Sie setzt sich bereits seit längerem mit dieser Thematik auseinander, auch als CEO von VBites, einem Unternehmen, welches pflanzenbasierte Proteinalternativen anbietet. Eine Platzreservierung als Zuhörer ist nicht notwendig, man könne einfach hinkommen, sagte eine Sprecherin auf APA-Nachfrage.

Der Eintritt beträgt drei Euro. Darin inkludiert ist ein Gewinnspiellos.

Was: Veganer Weihnachtsmarkt
Wann: 14. und 15. Dezember 2018, 10:00 - 19:00 Uhr
Wo: Arcotel Kaiserwasser, 22., Wagramer Straße 8

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.