Bei Razzia:

Zwei Drogen-Dealer in Linz aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Suchtgift-Schwerpunktaktion im Stadtgebiet von Linz konnten zwei Dealer von Beamten des Stadtpolizeikommandos festgenommen werden.

Ein unsteter Nigerianer (42), der eine italienische Aufenthaltsgenehmigung besitzt, konnte in der Kremplstraße von Polizisten beim Marihuana-Handel an drei Personen beobachtet werden. Der Verdächtige versuchte sich der Festnahme durch Flucht zu entziehen, kam dabei aber selbstverschuldet zu Sturz und verletzte sich am Arm. Auf seinem Fluchtweg konnte eine Socke mit 20 Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt werden. Nach der Behandlung um Krankenhaus wurde der 42-Jährige einvernommen. Er zeigte sich geständig.

Motiv Schulden
Weiters wurde ein amtsbekannter, beschäftigungs- und vollkommen mittelloser 18-jähriger Türke aus Linz festgenommen, der genauso bei drei Suchtgiftübergaben beobachtet worden war. Bei seiner Einvernahme zeigte sich der 18-Jährige geständig. Als Motiv gab er die Finanzierung seiner Sucht und Schuldenrückerstattung an. Bei seiner Durchsuchung wurden in seiner Unterhose verwahrt weitere 20 Gramm Cannabiskraut gefunden, die er ebenfalls in Verkehr zu setzen beabsichtigte.
Beide Verdächtige wurden in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.