02.12.2019 15:34 |

Traditioneller Advent

Mit Kindern die Vorweihnachtszeit entdecken

Der Nachwuchs liebt die geheimnisvolle Vorweihnachtszeit. So viele Überraschungen, Rituale und Traditionen, die es zu entdecken gibt.

Adventzeit ist Familienzeit! Einen Brief voller Wünsche an das Christkind ins Fenster legen, sich über den ersten Schnee freuen, Papiersterne basteln und gemeinsam Kekserln, Kipferln und Busserln backen. Ein Abendspaziergang in der Adventzeit kann besonders stimmungsvoll sein, vor allem, wenn in Ihrer Gemeinde Adventfenster zu bestaunen sind – von Familien geschmückte Fenster, die am entsprechenden Tag enthüllt werden.

Die wohl bekannteste Art, die Vorfreude auf Weihnachten zu zelebrieren, ist der Adventkalender, den es in verschiedensten Formen gibt – mit Türchen, Süßigkeiten oder Spielfiguren gefüllt. Seit einigen Jahren haben sich auch herzige Kinderbücher dazugesellt wie „Der rätselhafte Adventskalender – 24 Geschichten zum Knobeln“ (Verlag oetinger) oder Petronella Apfelmus – Das Adventskalenderbuch“ (Verlag Boje) oder „Leo Lausemaus – 24 Adventsgeschichten“ (Verlag Lingen). Tag für Tag wird eine Geschichte (vor-)gelesen.

Die Vorweihnachtszeit wie sie früher war
Ein wunderschönes Familienritual ist auch das Binden und Schmücken des Adventkranzes. An den Abenden gemeinsam um den Kranz zu sitzen – das erinnert auch an die eigene Kindheit. Viele lassen den alten bäuerlichen Brauch, zu Weihnachten eine Garbe für die Vögel aufzustellen, in etwas abgeänderter Form wieder aufleben. Schmücken Sie einen Baum im Garten mit Winterfutter für die Vögel. Wenn Sie den Baum zusätzlich mit bunten Maschen und Sternen verzieren, wird daraus eine hübsche Weihnachtsdekoration.

Susanne Zita, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen