„Sound im Glas“

Gin Tonics und House im neuen Club Calea

Feiern wie die Stars: Schon Elias M’Barek und Florian David Fitz feierten „Afterwork“ bei „Sound im Glas“. Das beliebte Format geht am Donnerstag, den 28. November 2019,  im Dinnerclub „Calea“ in die zweite Runde. 

Computer aus, Partymodus an. Wer den Arbeitstag einmal so richtig ausklingen zu lassen will, darf sich einmal im Monat auf Caro Kammerers, Nikolaus Wagners und Nikolaus Peinitz Afterwork-Format „Sound im Glas“ freuen. Jeden vierten Donnertsag laden heiße House- und Deep-House-Tunes der stadtbekannten DJ’s wagnerlove & Nikizza zum Feierabendausklang in der neuen Szene-Location „Calea“ unter dem Hilton am Stadtpark.

Oben Dinner, unten Sound

Herrliche Weine, leckere Gin-Tonics und heiße Beats versüßen den Gästen den frühen Start ins Wochenende. Dinner vom Haubenkoch, cooles Design und Urwald-Feeling machen das beliebte Afterwork-Format zu einem Rundum-Erlebnis. Bereits Elias M’Barek, Florian David Fitz und Karoline Herfurth feierten mit dem Cast der Komödie „Das perfekte Geheimnis“ nach der Kinopremiere bei „Sound im Glas“. 

Wann: Donnerstag, 28. November 2019, ab 19 Uhr
Wo: Calea Dinner & Dance, Am Stadtpark 1 , 1030 Wien

November 2019

Was haltet ihr davon? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr