Bruckner-Uni Linz:

Wagners „Ring“ komprimiert als musikalisches Glück

Das Unmögliche ist möglich: Christoph Wagner-Trenkwitz und Gunter Waldek komprimierten Wagners „Ring des Nibelungen“ zu einem Blechbläserkonzert mit Erzähler: Umjubelte Premiere an der Bruckner-Uni Linz!

„Wir waren uns schnell einig, bei der Auswahl der Musikstücke, bei der Konzeption des Abends“, sagt Gunter Waldek. Er tat sich mit dem bekannten Musik-Conférencier Christoph Wagner-Trenkwitz zusammen, verdichtete zu zwei Stunden, was sonst 16 Stunden verbraucht: Wagners „Ring“.

Famose Götterwelt
Waldek arrangierte das geschrumpfte Musiktheater-Werk genial, verband die vielen Wagner-Motive zu prächtigen Klangwelten, die einzelne Begebenheiten und Personen grandios in den Vordergrund stellten. Mit seinem versierten Dirigat motivierte er die 18 Instrumentalisten (Blechbläser, Piccoli, Kontrabass und Schlagzeug) zu fulminanter Tongebung, famosem Zusammenspiel und intensiver musikalischer Entfaltung. Einzelne Solisten glänzten mit frischer Klangfähigkeit. In faszinierender Kompaktheit wurde der Nibelungen-Mythos der germanischen Götterwelt voll Macht und Kapital, Betrug und Götterdämmerung musikalisch profund präsentiert.

F. Dorfer/E. Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen