Von „TWM“ ins Leben

Teenie-Eltern: Karriere nach TV-Show

Melanie und Andreas, auch bekannt aus der TV-Sendung „Teenager werden Mütter“, haben sich als Teenie-Eltern bewiesen. Bereits in der ersten Staffel des Formates zeigte sich vor allem die Jungmutter stets engagiert und strebte nach mehr, was sich auch nach der Geburt der ersten Tochter nicht änderte. Von der Fitnesstrainerin zur Nageldesignerin bis hin zum eigenen Studio - Melanie bekam nie genug. Jetzt plant sie, auch als Insta-Bloggerin durchzustarten und Andreas versucht sich auf Twitch. City4U sprach mit den beiden:

Von vielen waren sie in der Sendung das Lieblings-Teenie-Paar: Melanie und Andreas. Nach der Geburt ihrer ersten Tochter gab es zwar kurzzeitig Differenzen, doch die beiden fanden wieder zueinander und es gab ein Liebes-Comeback inklusive zweiter Schwangerschaft. Die Fans waren erfreut - und natürlich das junge Paar ebenfalls. Mittlerweile sind Melanie und Andreas mit ihren beiden Kindern in eine große Maisonette-Wohnung gezogen und es hat sich viel getan in ihrem Leben - vor allem auch, was die Karriere betrifft. 

„Mit 17 war ich das erste Mal schwanger und mit 18 haben Andi und ich unsere Tochter bekommen. Mittlerweile haben wir auch noch einen Sohn und sind sehr glücklich. Ich habe aber immer Ausbildungen gemacht und beispielsweise als Fitnesstrainerin gearbeitet, dann aber beschlossen, ein eigenes Nagelstudio zu eröffnen. Momentan bilde ich sogar schon selbst Nageldesignerinnen aus“, erzählt die Jungmutter im Gespräch mit City4U. Auch Wimpern kann man bei Melanie machen lassen, die sich abseits der TV-Sendung gemausert hat.

Bereits im Dezember 2017 verlegte die Jungmutter ihr Nagelstudio nach Hause - City4U berichtete - und ihre Funktion als Ausbildnerin ist offenbar so gefragt, dass sie überlegt, Fernausbildungen anzubieten. 

„Andi versucht jetzt auch, neben seiner Arbeit auf Twitch erfolgreich zu werden. Dort streamt er Fifa und auch ich bin online aktiv - auf Instagram möchte ich als Family-Bloggerin durchstarten“, so Melanie im Gespräch. „Wir sind auch stolz auf uns, weil wir uns alles selbst erarbeitet haben“, fügt sie hinzu. Regelmäßig postet die Jungmutter Nageldesigns auf ihrem Account und hat bereits über 10.000 Follower.

Auch privat gibt sie hier Einblicke in den Alltag der Familie. Den Fans gefällt‘s: Immerhin hat sie mehrere hundert Likes auf diverse Postings.

Melanies Fans dürfen sich jedenfalls nun auf eine sehr aktive Social-Media-Zeit der Familie freuen. Ob Melanie und Andi online auch durchstarten werden, wird die Zukunft zeigen. City4U bleibt jedenfalls dran und hält euch auf dem Laufenden!

November 2019

Was haltet ihr davon? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr