22.11.2019 10:10 |

Antrag für Parkhaus

Die Flachgauer Not mit den Pendler-Parkplätzen

Immer mehr Pendler steigen auf die Öffis um und gerade Salzburger Lokalbahn im Norden der Landeshauptstadt wird immer beliebter. Deswegen hat das Land bereits angekündigt, neue Parkhäuser zu errichten. Ein idealer Standort dafür wäre in Lamprechtshausen. Der Ort ist bei dem Thema aber sichtlich gespalten.

Schon jetzt platzt der Pendlerparkplatz an der Lokalbahn in Lamprechtshausen aus allen Nähten. 100 Plätze stehen dort zur Verfügung. Ortschefin Andrea Pabinger (ÖVP) ist aber gegen ein Parkhaus, weil sie nicht noch mehr Verkehr im Ort haben will. Anders sehen die Sache die Freien Demokraten (FDL) und die SPÖ und stellten einen Antrag für ein Parkhaus im Ort. Am Montag wird dieser in der Gemeindevertretungssitzung behandelt. „Um einer möglichen Parkplatznot entgegenzutreten, fordern wir daher die Errichtung“, sagt Otto Pritz (SPÖ). Die Notwendigkeit sieht auch Vize-Bürgermeisterin Marina Kaltenegger (FDL).

Felix Roittner

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.