21.11.2019 13:00 |

In ganz Tirol

Schwerfahrzeuge kontrolliert: 99% mit Winterreifen

Am Mittwoch führte die Tiroler Polizei Schwerpunktaktionen durch, bei denen es vorrangig um die Überprüfung der Ausrüstung der Schwerfahrzeuge mit Winterreifen und um die Mitführverpflichtung von Schneeketten ging. Kontrolliert wurde auf der Inntal- und Brennerautobahn (Kontrollstellen Radfeld, Kundl und Brenner; Kontrollplatz Roppen) sowie auf den Kontrollstellen in Musau (Bezirk Reutte), Nauders (Bezirk Landeck) und Leisach (Bezirk Lienz) sowie in den Bezirken Kufstein, Kitzbühel, Imst und Innsbruck. 

Insgesamt 691 Schwerfahrzeuge - Lkw, Lkw mit Anhänger, Sattelkraftfahrzeuge - wurden überprüft. Ein Fahrzeug war ohne Winterreifen unterwegs, bei 37 Fahrzeugen wurden keine Ketten mitgeführt. Es war kein einziges Schwerfahrzeug dabei, das weder Winterreifen montiert noch Schneeketten mitgeführt hatte. Die Lenker wurde von der Polizei beanstandet - und zwar entweder mit einer Anzeige oder einer Organstrafverfügung in der Höhe von 35 Euro. 

Resümee der Polizei
Die durchgeführte Schwerpunktaktion zeigte, dass nahezu alle Schwerfahrzeuge (mehr als 99%) mit Winterreifen ausgerüstet waren. Betreffend Mitführverpflichtung von Schneeketten besteht noch Nachholbedarf, wenngleich auch hier anzuführen ist, dass 95% der Fahrzeuglenker Schneeketten dabei hatten. Besonders bemerkenswert war, dass kein einziges Schwerfahrzeug weder Winterreifen montiert noch Schneeketten mitgeführt hatte.

Eindringlicher Appell
Die Polizei appelliert an alle Lenker von Schwerfahrzeugen und Transportunternehmer jetzt nur mehr mit entsprechend ausgerüsteten Fahrzeugen unterwegs zu sein. Bereits ein einzelner oder einige wenige nicht korrekt ausgerüstete Lkw reichen unter Umständen aus, um bei ungünstigen Fahrbahnverhältnissen den gesamten Verkehr lahm zu legen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 31°
wolkig
10° / 30°
heiter
11° / 27°
wolkig
12° / 31°
heiter
14° / 28°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.